BGO_Wappen.png
Die Burgergemeinde

Die Burgergemeinde Oberwil b. Büren ist eine öffentlich-rechtliche Körperschaft.

 

Das Fundament der Burgergemeinde Oberwil bei Büren wird einerseits durch die Burgerschaft und andererseits durch den Grundbesitz gebildet.

 

Die Burgergemeinde setzt sich auf Behördenebene aus der Burgergemeindeversammlung als oberstes Organ, dem Burgerrat sowie der Verwaltung zusammen.

 

Bandi, Häni, Häuselmann, Hugi, Lehmann, Isch, Otti, Ramser, Schwab und Suri sind Burger in Oberwil.

 

Der operative Kern ist der Forstbetrieb und die Verpachtung und Bewirtschaftung der Immobilien.

 

Die Burgergemeinde ist eine öffentlich-rechtliche Körperschaft. Sie ist eine Personalgemeinde, der bestimmte Personen angehören. Im Gegensatz dazu sind Einwohnergemeinden sogenannte Territorialgemeinden. Die Burgergemeinde verfügt weder über ein öffentlich-rechtliches Territorium noch über eine Steuerhoheit, sie ist jedoch steuerpflichtig.